Samstag, 25. Mai 2013

Nektarine und Birne

mit der Nektarine wusste er erst nicht so recht was anzufangen


darum nahm er sich dann erstmal die Birne vor und biß auch schon Stücke ab, aber runter schlucken is nicht, er spuckte sie dann wieder aus



nachdem der Papa das mit der Nektarine vorgemacht hat, hat Bela es dann nochmal probiert :)




ist das eigentlich zu langweilig für euch euch wenn ich Fotos von neuen Lebensmitteln poste die er "isst"? ich find eigenlich ganz interessant, aber man weiß ja nich...
falls ihr irgendwelche Fragen oder Anregungen habt gerne her damit, ich seh ja an der Statistik das doch der/die ein oder andere den Blog hier verfolgt ;)
ruhig ma kommentieren!

Kommentare:

  1. Nö, ist nicht langweilig.. für's zweite Kind ist das Konzept bei mir im Hinterkopf, also interessiert es mich auch :) Aber was ist eigentlich mit euren Hasen, hab ich den Post überlesen? Sind sie alle weg? Und was tust Du so mit Bela den Tag über?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nachdem die Kerle letzten Herbst gestorben sind haben wir die beiden Mädels im April erfolgreich vermittelt und sind jetzt Hasenfrei!
      was ich so den ganzen Tag mit Bela mache mach ich bald mal ein Posting zu!

      Löschen
  2. Freue mich über jedes neue Bild, die Gemüsen und Öbste dadrauf sind mir ehrlich gesagt nebensächlich ;-)
    Spannender wärs natürlich, wenn ihr ihm zur Abwechslung auch mal Surströmming, Kinderkappes oder Spargel geben und dann die Reaktionen fotografisch festhalten würdet. So als Anregung.
    Ansosnten: Keep them coming!
    P.

    AntwortenLöschen
  3. Mir ist es ganz gleich an welchem Obst oder Gemüse Bela rumnuckelt,Hauptsache es gibt wieder so tolle Fotos von ihm.
    Bussi von Oma

    AntwortenLöschen
  4. Ich versteh nicht wieso es kein breichen gibt? Erklär das bitte mal denjenigen, die keine kiddies haben ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stell dir vor Bela wär ein Kälbchen: da gibts erst Kuhmilch und dann Gras. Kein pürriertes Gras im Gläschen. Weil unnötig. Wenn das Kalb bereit ist Gras zu fressen tut es das. Solange und parallel dazu gibt es Milch. und irgendwann nur noch Gras.

      und so ist das bei uns Menschen auch (nur das da manche das Gras rauchen und nicht essen). hat sich die Natur was bei gedacht.

      man kann auch Brei füttern, es gibt Babys, die mögen das, aber viele auch nicht und die werden dann "gezwungen" zu essen und das muss ja nicht sein.

      Löschen
  5. also ich mag die bilder,
    lese den blog jetzt immer selber beim essen ... lecker!



    AntwortenLöschen
  6. Ich finde das überhaupt nicht langweilig, sondern total schön, die ganzen kleinen Schritte und Versuche, ihm Lebensmittel nahe zu bringen, zu sehen. Aufregend :) vielleicht kann ich eines Tages von deinen Erfahrungen profitieren ;) außerdem finde ich es toll, "unsichtbar" in dein Leben spicken zu können :p


    liebe Grüße

    -> harmlose Stalkerin

    AntwortenLöschen