Mittwoch, 1. April 2015

Flaschenkind

Wir sind jetzt auch stolze Besitzer eines Emil :)

im Laden hat sich Bela erst für ein Model mit Pandabären entschieden, als wir dann draussen waren musste sofort ausgepackt werden und dann fand er es doch nicht mehr schön. also sind wir wieder zurück getapert und er hat sich dann dieses Teich-Model ausgesucht. soll ja auch ne Weile gefallen


Glastrinkflasche 0,4ml, mit Sportverschluss und 2 normalen Verschlüssen, Isohülle und Stoffhülle und im Set mit Brotdose mit Trennwand


wir hatten jetzt lange diese Kinderplastikflaschen von Dm oder einfach leere Pfandflaschen in Gebrauch, aber ich wollte weg von diesem Plastikkram und bin auf dieses System gestoßen, das mir gut gefällt.
bissel Plastik ist da auch dran, aber angeblich schadstofffrei

gekauft in dem Kinderladen Limonadenbaum um die Ecke, auf der Emil-Webseite gibts ne Händlerliste, die zu orginal Preisen verkaufen
das find ich ja immer sehr nett, ich unterstütz ja gerne lokale Läden, aber bei dem Kinderklamottenladen hier in der Straße ist der Strampler dann z.B statt 24.90€ online bei 32.90€ und das finde ich schon happig...

*dieser Beitrag ist nicht gesponsort, sondern meine eigene Meinung*

Kommentare:

  1. Cool, ein Emil! War früher auch ein ständiger Begleiter bei uns... Hält ewig!
    Lieben Gruß, Rabea

    AntwortenLöschen
  2. Ich hatte vor etwa 20 Jahren auch einen Emil :)

    AntwortenLöschen